blunck Ergotherapie

Ergotherapie für Erwachsene in Hüllhorst -

Die Ergotherapie für Erwachsene in Hüllhorst richtet sich an Menschen, die aufgrund einer Krankheit, einer Behinderung oder ihres Alters in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind und Probleme bei der Bewältigung des alltäglichen Lebens haben.

Orthopädie

Erkrankungen wie Arthrose oder Rheuma, Sehnenverletzungen und Narbenbehandlungen werden von uns unter anderem gezielt mit Wärme oder Kälte behandelt. Spezielle Bewegungsübungen dienen der Schmerzreduktion und dem Erhalt der Beweglichkeit. Außerdem können Kinesiologie Taping und Lymphtaping unterstüzend von uns eingesetzt werden. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung für Hilfsmittel im häuslichen Umfeld.
Nervenschädigungen, die zu Querschnittslähmung führen, und das Karpaltunnelsyndrom gehören ebenfalls zu den von uns behandelten Krankheitsbildern.

Psychiatrie

Chronisch psychisch kranke Menschen sind häufig von einem Leben in der Gemeinschaft ausgeschlossen. Unsere Behandlung durch Tagesstruktur, Bewegungspädagogik und handwerkliche Tätigkeiten soll dabei helfen die Integration dieser Patienten zu verbessern.

 

Chronisch psychisch kranke Menschen sind häufig von einem Leben in der Gemeinschaft ausgeschlossen. Unsere Behandlung durch Tagesstruktur, Bewegungspädagogik und handwerkliche Tätigkeiten soll dabei helfen die Integration dieser Patienten zu verbessern.

Neurologie

Oft resultiert eine Herabsetzung der Handlungsfähigkeit aus einer neurologischen Erkrankung, die wiederum auf einer Schädigung des zentralen Nervensystems beruht. Ursachen hierfür können beispielsweise ein Schlaganfall, Multiple Sklerose (MS) oder die Parkison-Erkrankung sein. Hier findet das Bobath-Konzept seine Anwendung, bei dem Bewegungssequenzen durch repetitives Üben neu erlernt werden. Geistige Einschränkungen behandeln wir mit unterschiedlichen Neurotrainings.
 

Oft resultiert eine Herabsetzung der Handlungsfähigkeit aus einer neurologischen Erkrankung, die wiederum auf einer Schädigung des zentralen Nervensystems beruht. Ursachen hierfür können beispielsweise ein Schlaganfall, Multiple Sklerose (MS) oder die Parkison-Erkrankung sein. Hier findet das Bobath-Konzept seine Anwendung, bei dem Bewegungssequenzen durch repetitives Üben neu erlernt werden. Geistige Einschränkungen behandeln wir mit unterschiedlichen Neurotrainings.

Geriatrie

Alten Menschen mit Bewegungseinschränkungen und/oder Demenz unterstützen wir mit Massagen und Ödem-Behandlungen sowie durch die Förderung und den Erhalt ihrer kognitiven Fähigkeiten.

Sie haben Fragen zu Verordnungen, zum Therapieansatz oder zur Terminvereinbarung?
Dann kontaktieren Sie uns bitte.